Businessfotografie Eventfotografie Bewerbungsfotos Jörg Böh

Businessfotograf Jörg Böh

Ihr Business ist mein Business

Gelungene Aufnahmen für Ihr Unternehmen setzen Interesse und Wissen an Ihrem Aufgabenbereich voraus. Wenn der Fotograf als Dienstleister Ihr Business und Unternehmen nicht versteht, wirken die Bilder häufig langweilig.

Deshalb nehme ich mir gerne Zeit, Ihre Firma näher kennenzulernen und interessante Bildmöglichkeiten mit Ihnen zu erarbeiten.



Business- und Werbefotografie

Zeigen Sie mit Ihren Bildern Kompetenz und Einsatzfreude.

Editorialfotos, Mitarbeiterportraits, Managerportraits, Arbeitsstationen...

Die Arbeit mit interessanten Ausschnitten, Lichtvarianten und verschiedenen, teils ungewöhnlichen Perspektiven eröffnet viele Möglichkeiten, Sie und Ihren Betrieb mit allen Vorteilen darzustellen.

Ich zeige Ihr Team bei der Arbeit im Büro, bei Planungsmeetings und Verhandlungen, bei der Produktion oder vor Ort bei Ihren Kunden. Bei jedem Auftrag erörtere und definiere ich gemeinsam ihre Bilderwelt und die Bildaussagen, die Sie transportieren möchten.

Werbung, Präsentation, Dokumentation oder Internetauftritt.

Unabhängig davon, für welchen Zweck Sie repräsentative Fotografien benötigen: Ich realisiere Ihren Auftrag mit Erfahrung, fortschrittlicher Technik sowie professioneller Planung und Durchführung.

Business- und Werbefotografie sowie Aufnahmen für Presse, Unternehmenskommunikation, PR, Marketing und für Firmenwebsites bilden ein zentrales Arbeitsgebiet von mir.



Eventfotografie

Auch für Ihre Events oder Ihre Veranstaltung stehen ich Ihnen gern zur Verfügung und halte die Höhepunkte des Geschehens in lebendig gestalteten Bildern fest. An Reportagefotografie und Messefotografie wird dabei derselbe Maßstab angelegt wie an Werbefotografie: Klare und brillante Bilder voller Farbe statt nüchterner Dokumentation.

Ich inszeniere Bilderwelten für Industrie, Kommunen und mittelständische Betriebe am Ort des Geschehens: Im Mittelpunkt steht dabei die Vermittlung der faszinierenden Ausstrahlung des Menschen, der Mitarbeiter. Gezielte Inszenierung und verstärkender Lichteinsatz lassen authentische Bilder entstehen, wie Sie sie in Werbung, Marketing und PR für eine gute Wirkung benötigen.



Bewerbungsfotos

Die Zeit der einfallslosen Bewerbungsfotos von der Stange als leidige Pflichtbeilage zum Lebenslauf ist vorbei. Ich mache keinen Unterschied zwischen Businessfotografie und Bewerbungsfotografie. Der Anspruch an das Foto ist derselbe: Professionelle Eigenpräsentation, Ausstrahlung von Sympathie und entspannter, souveräner Haltung, also "Werbung für sich selbst".

In Fotosessions ab einer Stunde Dauer entstehen Bildserien, die Sie mehrere Jahre universell einsetzen können. Für Xing, Bewerberwebsites, elektronische und papiergebundene Bewerbung sowie am neuen Arbeitsplatz beispielsweise für Intranet und ihr Mitarbeiterprofil.

Sprechen Sie mit mir über Ihre Vorstellungen. Ich helfe Ihnen, sich mit Ihren Bildern so zu präsentieren, wie Sie es sich vorstellen. Wir besprechen und entwickeln nach Bedarf ihre "Bilderwelt". Auch mein langjähriges Marketingwissen aus meiner Tätigkeit in einer großen deutschen Bank lasse ich in meine Beratung und in das Vorgespräch einfließen. Ich bin gern Ihr kreativer Partner.

Ich freue mich.
Auf Sie!



Fotografie ist ein schmaler Ausschnitt von Raum und Zeit

"Um ein guter Fotograf zu sein, musst Du fühlen, was die Menschen fühlen, die Du fotografierst."

Jörg Böh arbeitet am liebsten mit dem vorhandenen Licht, um ganz eigene Stimmungen zu erzeugen. Dabei verzichtet er bewusst auf Künstlichkeit bei der Portraitierung von Menschen.

"Dinge so zu zeigen, wie sie sich mir darstellen, ist für mich der richtige Weg, um nicht nur die Idee des Bildes sondern auch die jeweils dahinter stehende Person authentisch zu visualisieren."

Joerg Boeh hat sich seit 1979 der Fotografie verschrieben. Er ist ambitionierter Fotograf mit den Schwerpunkten Business, Werbung, Events und Portrait. Kunden profitieren von seiner über 20-jährigen Erfahrung im Bereich der Pressefotografie/des Journalismus, des Marketingwissens und von seinen guten Kontakten zu den Printmedien.